—Blog

von Markus Albers

RSS Feeds:

Startschuss fürs E-Book

Einige Nutzer, zum Beispiel bei Robert Basic, haben mich gefragt, ob es ein Buch über das mobile Arbeiten mit elektronischen Geräten und digitalen Inhalten nicht logischerweise auch als E-Book geben müsste. Recht haben sie: Bei Campus und Ciando gibt es “Morgen komm ich später rein” ab sofort elektronisch zu kaufen – und zwar einfach als PDF, das man auf jedem Rechner / Smartphone anschauen kann (allerdings wegen des DRM immer nur auf dem Gerät, auf dem man das Buch heruntergeladen hat). Es ist mit 16 Euro sogar günstiger als die Papierversion – und so sieht ein rein digitaler Buchladen dann aus:

digibook1.png

Das schürt die Vorfreude auf den Herbst, wenn zur Buchmesse der Amazon Kindle erscheinen soll (sagt die FASDie Zeit ist skeptisch). Wobei der Iliad  ja besser zu sein scheint …

kindle.jpgiliad.jpg

Was noch? Die Wirtschaftswoche bringt heute einen achtseitigen Artikel über die Zukunft der Arbeit, in dem ich ziemlich prominent vorkomme:

wiwo_heute-hier-morgen-dort.jpg

Online haben sie dazu einen Gastbeitrag von mir veröffentlicht, einen anderen gibt es auf blogaboutjob. Und am Samstag war ich auf Radio Fritz, beim sehr gut informierten und gelaunten Marcus Richter in der Sendung Trackback. Hier kann man sich das (kurze) Gespräch anhören.

Be Sociable, Share!