—Blog

von Markus Albers

RSS Feeds:

“Morgen komm ich später rein” – die Präsentation zur Zukunft der Arbeit

In letzter Zeit habe ich ja einige Vorträge zu “Morgen komm ich später rein“, zu Easy Economy und Freianstellung gehalten. Und bin dabei ganz schön rumgekommen, war unter anderem beim Bonner Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit, der Uni Hamburg, bei der Otto GmbH und der Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld. Bei der CeBit Webciety sowie – auf Einladung von Bitkom und Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – auf der CeBit selbst.

Weil aber natürlich zu solchen Reden doch immer nur einige ausgewählte Zuhörer eingeladen sind, möchte ich nun gerne allen Lesern von Blog und Buch emöglichen, sozusagen virtuell an einer meiner Präsentationen teilzunehmen. Hier also die leicht überarbeiteten Slides (keine Filme, weniger Bilder, etwas mehr erklärender Text) meines Vortrags über “Die Zukunft der Arbeit“. Je nach Publikum lege ich manchmal auch andere Schwerpunkte, zum Beispiel “Kreativität und Innovation in modernen Unternehmen”, “Persönliche Produktivität, Informationsmanagement und E-Mail-Flut” oder “Freiheit und Selbstverwirklichung in der digitalen Ökonomie”.

Die Idee, diese Präsentation einfach mal online zu stellen, habe ich übrigens ein bisschen von Jeff Jarvis geklaut, der sein aktuelles Buch “What would Google do?” ebenfalls als Powerpoint zugänglich macht. Außerdem auf den Gedanken brachte mich Henning, der meine Präsentation auf dem Server seines Arbeitgebers entdeckte, wo ich vor dem Management einen Vortrag gehalten hatte. Henning hat dann Auszüge daraus getwittert und – nachdem wir schließlich in Kontakt waren – die Slides als erster in seinem Blog veröffentlicht.

Naja, und natürlich habe ich mir selbst schon einige Folien (sagt man noch so?) von anderen Vorträgen bei Slideshare angeschaut … Also, viel Spaß beim Durchklicken, freue mich auf Feedback!

Be Sociable, Share!